Viel Kleinliches im Bezirksrat: Ringen um Zentimeter, Krach um Verstärker

Neues aus dem Stadtbezirksbeirat von Christoph Meyer. Der Bericht zur gestrigen 51. Stadtbezirksbeiratssitzung am 28. Januar 2019. Die Drewag berichtete über die Entwicklung des Geländes an der Lößnitzstraße. Ein Teil ist verkauft an die Stadt, ein zweiter an die Kreativwirtschaft. Im Drewag-Besitz verbleibt das Haus 7 mit zusätzlichem Gelände im Norden an der Friedhofsmauer. Darunter befindet sich ein riesiges Teervorkommen. […]

Weiterlesen

Goldener Dezember im Bezirksrat – Aprilwetter in der Weihnachtszeit

Neues aus dem Stadtbezirksbeirat von Christoph Meyer. Der Bericht zur gestrigen 50. Stadtbezirksbeiratssitzung am 10. Dezember 2018. Es begann mit dem Gutachten zweier Wirtschafts- und KulturwissenschaftlerInnen namens Munkwitz. Sie haben im Auftrag des Stadtteilhauses die BRN begutachtet. Demzufolge hat sich vieles verändert. Ein großer Kosmos von Mit-Machern. Ideell und intrinsisch. Idee einer urban legend. Identitätsstiftung, touristisches und wirtschaftliches Event. Historisch […]

Weiterlesen

Lauer Herbst im Stadtbezirksbeirat

Neues aus dem Stadtbezirksbeirat von Christoph Meyer. Der Bericht zur 49. Stadtbezirksbeiratssitzung am 12. November 2018. Es begann mit dem Bebauungsplan 3041, Gleisgabelung Eschenstraße (südlich des Bischofsplatzes, westlich am Dammweg). Die Bahn, der die Flächen außer der Straße gehören, wünscht dort eine „hochwertige Nutzung“, also entsprechend Vermarktbares. Der Bebauungsplan soll Aufenthaltsqualität, Freiflächen, auch Begrünung schaffen. Ein Ergänzungsantrag von Grünen, Linken […]

Weiterlesen
1 2